»Wer andere führen will, muss zu allererst in der Lage sein, sich selbst zu führen. Das ist im Wesentlichen eine Frage zunehmender Bewusstheit. Man kann nur tun, was man will, wenn man weiß, was man tut.«